update 4.2. 2020

Hier ist Platz für konstruktive Kritik und Lob eurerseits

Moderator: Moderatoren

update 4.2. 2020

Beitragvon TYRAX2 am So Feb 02, 2020 7:08 am

das balancing update finde ich an sich jetzt nicht so schlimm nur bei einem dachte ich mir leider wer hat sich den mist denn ausgedacht das muss doch von einem kommer der von xhodon überhaupt keine ahnung hat hier dieses update:
Angriffsverzögerung
- Die Angriffsverzögerung wird nicht mehr fest drei Ticks sein, sondern passt sich an die Geschwindigkeit des Helden an. Wenn man angreift, dauert das so lange, wie wenn man ein Tal weiter fahren würde. Das bedeutet mit einem Helden, der 4 TPT schnell ist, dauert der Angriff nochmals extra 4 Ticks. Mit einem Helden der 2 TPT schnell ist, dauert der Angriff 2 extra Ticks.
da die einhornwagen selbst auch nur 2 tpt haben kann man wenn man mit eile 3 angegriffen wird nicht mehr die rohstoffe sichern und das is aus meiner sich einfach mal ganz große verarsche das wird euch massig spieler kosten wenn ihr das durchzieht dann solltet ihr das mit 1tpt nur bei wächtern machen bei spielern sollens dann egal wie schnell der held is 4 immer 4 ticks sein also wenn jemand mit 4 ticks angreift dann bekommt er bei spielern keine extra ticks und wenns 3 ticks sind bekommt er einen extra tick das man immer die chance hat zu saven wenn man online is
TYRAX2
 
Beiträge: 39
Registriert: So Dez 16, 2018 7:23 am
Wohnort: Xhodon 2

Re: update 4.2. 2020

Beitragvon Acanis am So Feb 02, 2020 12:54 pm

TYRAX2 hat geschrieben:da die einhornwagen selbst auch nur 2 tpt haben kann man wenn man mit eile 3 angegriffen wird nicht mehr die rohstoffe sichern und das is aus meiner sich einfach mal ganz große verarsche das wird euch massig spieler kosten wenn ihr das durchzieht dann solltet ihr das mit 1tpt nur bei wächtern machen bei spielern sollens dann egal wie schnell der held is 4 immer 4 ticks sein also wenn jemand mit 4 ticks angreift dann bekommt er bei spielern keine extra ticks und wenns 3 ticks sind bekommt er einen extra tick das man immer die chance hat zu saven wenn man online is


Den Kommentar verstehe ich ehrlich gesagt ÜBERHAUPT nicht. Was hindert dich denn bitte am Saven?
1. Du hast die Pegas einfach auf dem Palast und die EHW in der Grotte
2. Du savest einfach vorher und nicht erst, wenn der Angriffsbefehl da ist? Ist eig. eh etwas irrsinnig, dass man genug Zeit, den Pega nach Hause zu holen und wieder weg zu schicken, während man schon angegriffen wird...
2.1. Du holst, wenn jemand zu dir läuft, einfach den Pega schon mal auf den Palast und savest, warum auch du das gerne möchtest, erst wenn du angegriffen wirst
3. Du "holst" dir (wenn das auch die schwierigste Variante ist^^) einen Pegasus-Schwingen-Ring

Diese Änderung ist schon ein "größeres Ding" und ich glaube auch, dass es ein paar Seiteneffekte geben wird, aber es ist nichts, an was man sich nicht gewöhnen kann und ein logischer Schritt ist es zudem auch. Das ist für neue Spieler auch viel besser zu verstehen...

Vielleicht ist die Konsequenz, dass die Grotte balanced werden muss, dass man die Pferde einfacher unterkriegt oder vllt. Pferde umsonst in die Grotte können, oder es braucht mehr Möglichkeiten, EHW auf TPT1 zu bekommen oder was weiß ich. Vllt. muss man auch andere Effekte berücksichtigen und da dann Dinge justieren, aber dann werden wir das schon spüren, melden und es wird weiter balanced.

Es ist echt schräg, wie teilweise einige Spieler immer versuchen, den faulen Apfel zu finden und dann irgendein nahe liegendes, aber nicht gutes, Argument aus der Tasche ziehen, um die Updates zu zerreißen. Es gibt sicherlich immer mal wieder Dinge, die nicht 100%ig durchdacht sind und wo die Kommunikation mal hängt.
Aber dass sich, und im Global ist das ja noch viel schlimmer, einige Spieler dann an solchen Dingen aufhängen, kann ich nicht nachvollziehen. Dass da Leute im Global schreiben, dass sie sich löschen, weil sie jetzt nicht mehr saven können,... Wtf...
Denkt doch mal nach, anstatt jedes Update erstmal so emotional und als Angriff auf uns zu interpretieren.

Eile 3 ist recht teuer und dass es einen kleinen Einfluss auf die Save-Gewohnheiten der Spieler hat, finde ich nun nicht so verkehrt.

Ob Eile grundsätzlich langsam eine zu hohe Bedeutung bekommt, ist in meinen Augen eine legitime Diskussion, aber dann lasst uns darüber - vernünftig - sprechen und nicht "mimimi, ich muss mich umgewöhnen, weil das Spiel sich weiter entwickelt" oder wie im Global mehrfach "mimimi, ich lösche mich deswegen, aber kann nicht begründen warum".

Grüße
Sin
Acanis
 
Beiträge: 321
Registriert: Do Nov 22, 2018 8:27 pm

Re: update 4.2. 2020

Beitragvon TYRAX2 am So Feb 02, 2020 8:54 pm

Acanis hat geschrieben:
TYRAX2 hat geschrieben:da die einhornwagen selbst auch nur 2 tpt haben kann man wenn man mit eile 3 angegriffen wird nicht mehr die rohstoffe sichern und das is aus meiner sich einfach mal ganz große verarsche das wird euch massig spieler kosten wenn ihr das durchzieht dann solltet ihr das mit 1tpt nur bei wächtern machen bei spielern sollens dann egal wie schnell der held is 4 immer 4 ticks sein also wenn jemand mit 4 ticks angreift dann bekommt er bei spielern keine extra ticks und wenns 3 ticks sind bekommt er einen extra tick das man immer die chance hat zu saven wenn man online is


Den Kommentar verstehe ich ehrlich gesagt ÜBERHAUPT nicht. Was hindert dich denn bitte am Saven?
1. Du hast die Pegas einfach auf dem Palast und die EHW in der Grotte
2. Du savest einfach vorher und nicht erst, wenn der Angriffsbefehl da ist? Ist eig. eh etwas irrsinnig, dass man genug Zeit, den Pega nach Hause zu holen und wieder weg zu schicken, während man schon angegriffen wird...
2.1. Du holst, wenn jemand zu dir läuft, einfach den Pega schon mal auf den Palast und savest, warum auch du das gerne möchtest, erst wenn du angegriffen wirst
3. Du "holst" dir (wenn das auch die schwierigste Variante ist^^) einen Pegasus-Schwingen-Ring

Diese Änderung ist schon ein "größeres Ding" und ich glaube auch, dass es ein paar Seiteneffekte geben wird, aber es ist nichts, an was man sich nicht gewöhnen kann und ein logischer Schritt ist es zudem auch. Das ist für neue Spieler auch viel besser zu verstehen...

Vielleicht ist die Konsequenz, dass die Grotte balanced werden muss, dass man die Pferde einfacher unterkriegt oder vllt. Pferde umsonst in die Grotte können, oder es braucht mehr Möglichkeiten, EHW auf TPT1 zu bekommen oder was weiß ich. Vllt. muss man auch andere Effekte berücksichtigen und da dann Dinge justieren, aber dann werden wir das schon spüren, melden und es wird weiter balanced.

Es ist echt schräg, wie teilweise einige Spieler immer versuchen, den faulen Apfel zu finden und dann irgendein nahe liegendes, aber nicht gutes, Argument aus der Tasche ziehen, um die Updates zu zerreißen. Es gibt sicherlich immer mal wieder Dinge, die nicht 100%ig durchdacht sind und wo die Kommunikation mal hängt.
Aber dass sich, und im Global ist das ja noch viel schlimmer, einige Spieler dann an solchen Dingen aufhängen, kann ich nicht nachvollziehen. Dass da Leute im Global schreiben, dass sie sich löschen, weil sie jetzt nicht mehr saven können,... Wtf...
Denkt doch mal nach, anstatt jedes Update erstmal so emotional und als Angriff auf uns zu interpretieren.

Eile 3 ist recht teuer und dass es einen kleinen Einfluss auf die Save-Gewohnheiten der Spieler hat, finde ich nun nicht so verkehrt.

Ob Eile grundsätzlich langsam eine zu hohe Bedeutung bekommt, ist in meinen Augen eine legitime Diskussion, aber dann lasst uns darüber - vernünftig - sprechen und nicht "mimimi, ich muss mich umgewöhnen, weil das Spiel sich weiter entwickelt" oder wie im Global mehrfach "mimimi, ich lösche mich deswegen, aber kann nicht begründen warum".

Grüße
Sin

zum ersten punkt was is in der nacht wie regelst dus da oder wenn de nicht da bist oder die grotte zu klein für die menge an ehw is ?
zum 2. was is wenn die grotte überläuft dann bekommt der angreifer wieder was und es is für alle xhodon1 spieler so gewesen das man genug zeit hatte zu saven auch wenn der at schon läuft das wird einfach mal unzählige abschrecken von mir aus können se die attverzögerung gerne auf 2 ticks absenken aber nicht an held anpassen
2.1 is kein problem des spielers sondern der auge aktualisation
3. is für reine pvpler keine option und auf wächter jagd über stunden zu gehen nur für ress und items is zu viel zeit die fürs rl draufgeht

70% der spieler is gegen die atterzögerungsanpassung ganz einfach weil sie einen dadurch zwingen mehr zeit ins spiel zu investieren als sie so schon machen und wenn sie das spiel mögen geben sie dem eh schon so viel zeit wie möglich und das soll jetzt noch erhöht werden dann gibts einige denen es zu viel wird wir hatten 2 in der gilde denen hatte es nach 3 monaten schon an der ehe gezerrt im prinzp machen se das zu nem spiel für selbstständige alleinwohnende. und wenn das nicht so werden soll dann entweder pegas schneller machen oder bei den pegas das komando resourcen abholen einfügen
TYRAX2
 
Beiträge: 39
Registriert: So Dez 16, 2018 7:23 am
Wohnort: Xhodon 2

Re: update 4.2. 2020

Beitragvon Acanis am So Feb 02, 2020 11:23 pm

TYRAX2 hat geschrieben:zum ersten punkt was is in der nacht wie regelst dus da oder wenn de nicht da bist oder die grotte zu klein für die menge an ehw is ?
zum 2. was is wenn die grotte überläuft dann bekommt der angreifer wieder was und es is für alle xhodon1 spieler so gewesen das man genug zeit hatte zu saven auch wenn der at schon läuft das wird einfach mal unzählige abschrecken von mir aus können se die attverzögerung gerne auf 2 ticks absenken aber nicht an held anpassen
2.1 is kein problem des spielers sondern der auge aktualisation
3. is für reine pvpler keine option und auf wächter jagd über stunden zu gehen nur für ress und items is zu viel zeit die fürs rl draufgeht

70% der spieler is gegen die atterzögerungsanpassung ganz einfach weil sie einen dadurch zwingen mehr zeit ins spiel zu investieren als sie so schon machen und wenn sie das spiel mögen geben sie dem eh schon so viel zeit wie möglich und das soll jetzt noch erhöht werden dann gibts einige denen es zu viel wird wir hatten 2 in der gilde denen hatte es nach 3 monaten schon an der ehe gezerrt im prinzp machen se das zu nem spiel für selbstständige alleinwohnende. und wenn das nicht so werden soll dann entweder pegas schneller machen oder bei den pegas das komando resourcen abholen einfügen


In der Nacht stelle ich sie nach draußen, da kann ich eh nicht deffen (wenn du davon ausgehst, da zu schlafen). Verstehe das Argument nicht^^ Wenn du schläfst, bringt die Att-Verzögerung dir nix.

Und wenn die Grotte überläuft? O.o Verstehe auch das Argument nicht und "war schon immer so" ist absolut kein Argument...

Und wieso ist der Ring "Schwingen des Pegasus" für PvPler keine Option??? O.o Oder ist das dahinter (mit "und" verbunden) die Begründung, weil du meinst, dass man das nur mit Wächtern bekommt?

"70% der Spieler" => Wie hast du das bitte erhoben? Es gab ein paar wenige "laute Spieler", ohne wirkliche Argumente.

Deine Art der "Argumentation" kenne ich aus Konfliktgesprächen, wenn die Beziehungsebene schon sehr kaputt ist und eine "Blindheit" für Sachlichkeit und Fakten entstanden ist. Aber was meinst du denn, hier damit erreichen zu können?
Du machst ja schon einen guten Schritt und schlägst etwas vor, aber verpackt in die Art und Weise... Erklär doch mal sachlich, wo dir REAL ein "Schaden" entsteht und dann sag, wie das deiner Meinung nach mit einem anderen Balancing wieder "eingefangen" werden kann.

Vielleicht sind da sogar Punkte drin, die ich nachvollziehen könnte, wenn du da drum nicht so viel "Quark" erzählen würdest. Auch dein Kommentar zu 2.1 => Was hat das denn nun mit dem Auge zu tun? Und wenn du darauf anspielst, dass du durch "Bugs" immer erst merkst, dass du angegriffen wirst, wenn es dir rot angezeigt wird, dann ne... So buggy ist die Karte nun auch wieder nicht...^^ Und wenn du der Meinung bist oder es bei dir stärkere Auswirkungen hat:
Thread machen, sammeln, aufzeigen, Bugfix anfragen - dazu gibt es sicher einige Tickets, aber ich bin der festen Überzeugung, dass das meiste einfach nur aggro in den Chat gerotzt wird, statt ordentliches Feedback zu geben und verständlich zu machen, welche Probleme mit der Karte bestehen - die je nach Browser etc. ja auch durchaus individuell sein können.. Wenn ich nicht alle 3 Tage den Rechner neu starte und den Cache lösche, geht bei mir auch nix mehr^^

Die Anpassung der Att-Verzögerung wird viele Spieler viel Zeit sparen und die wird es anderen erschweren, uns beim Wächtern zu deffen. Es gibt also genauso positive Seiten und das sind ja nicht alle. Aber das heißt ja nicht, dass man gegen die negativen Seiten nichts machen kann - wenn es diese denn faktisch gibt..

Grüße
Sin
Acanis
 
Beiträge: 321
Registriert: Do Nov 22, 2018 8:27 pm


Zurück zu Lob und Kritik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron